TransBekannt e.V.

Kategorie: Beiträge

International Transgender Day of Remembrance (TDoR) 2019

Seit 1999 findet alljährlich am 20. November der „Transgender Day of Remembrance“ statt. Mit diesem Tag wird den aufgrund von trans*feindlich motivierter Gewalt ermordeten Trans*Personen in aller Welt gedacht. Auch Dortmund beteiligt sich.

„Es ist dringend notwendig, mehr über die Situation von transgeschlechtlichen Menschen aufzuklären. Transfeindlich motivierte Gewalt und Diskriminierung hat häufig mit Unwissenheit zu tun. Auch der Weltärztebund hat deutlich gemacht: Transgeschlechtlichkeit ist keine Krankheit!“ erklärt Susanne Hildebrandt von der Koordinierungsstelle für Lesben, Schwule und Transidente der Stadt Dortmund.

Um beispielsweise Lehrpersonal für die Situation von transidenten Kindern zu sensibilisieren, führt der Dortmunder Arbeitskreis Sexuelle Bildung am Mittwoch, 20. November, einen Fachtag zu dem Thema im Rathaus, Saal Westfalia, durch. Bereits 120 Teilnehmende haben sich angemeldet.
Trans*Fahne wird gehisst

Der „Transgender Day of Remembrance“ soll die Öffentlichkeit für Hassverbrechen gegen Transidente sensibilisieren. Aus diesem Grund wird vor dem Rathaus am 20. November die Trans*Fahne gehisst.

Hilfen für transgeschlechtliche Menschen, deren Angehörige, aber auch Aufklärung, beispielsweise an Schulen, bieten mehrere Stellen in Dortmund an, mit denen die städtische Koordinierungsstelle für Lesben, Schwule und Transidente eng zusammen arbeitet.

Quelle: https://www.dortmund.de/de/leben_in_dortmund/nachrichtenportal/alle_nachrichten/nachricht.jsp?nid=607958

Interessante Veranstaltungsreihe der Ev. Stadtkirche St. Petri

TERMIN
Donnerstag, 7.2.2019, 19.30–21 Uhr

Trans* – Information und Gespräch
mit Betroffenen und Fachmenschen

ORT
Ev. Stadtkirche St. Petri

___________________________________________________

TERMIN Samstag, 9.2.2019, 10.30–16.30 Uhr

Trans* – Wie zweideutig

ist die Schöpfung?

30. Westfälischer Theologinnen Tag (WTT)

ORTE

Ev. Gemeindehaus St. Marien und
Ev. Stadtkirche St. Petri Dortmund

___________________________________________________

TERMIN Dienstag, 12.2.2019, 15–17 Uhr

Trans* – Was Sie immer schon
einmal wissen wollten

Infos und Beratung für Pädagog*innen

ORT

Ev. Stadtkirche St. Petri

vorher und nachher Besichtigung der

Ev. Stadtkirche St. Petri Dortmund

Fotoausstellung „Max ist Marie“

___________________________________________________

TERMIN Donnerstag, 14.2.2019 , 19 Uhr

Segensfeier am Valentinstag
für Verliebte, für Liebende, für Menschen,
die Liebe suchen
mit der Möglichkeit zur persönlichen Segnung – allein – zu zweit

ORT Ev. Stadtkirche St. Petri

___________________________________________________

Für weitere genaue Informationen bitte den angehängten Flyer beachten.

stadtkirche_petry-programm_feb_19

TRELDO – TransBekannt Elterngruppe Dortmund

Seit Ende September haben wir endlich eine Elterngruppe für die Hilfe und Unterstützung für Eltern
und Angehörige von transidenten Menschen eingerichtet.
Unter der Führung von Diana findet an jedem 3.ten Samstag unser Treffpunkt statt.
Unter den Downloads finden Sie unseren neuen Flyer, dort auch weitere Informationen zu diesem Treff.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen